Hallenschwimmbad Ebern

StandortEbern
AdresseBayern, Deutschland
GebäudetypSport- und Freizeitbauten

Neubau eines Hallenschwimmbades zur öffentlichen und schulischen Nutzung

Aufgrund von statischen Mängel des alten Hallenschwimmbads, wurde vom Landkreis der Abriss und Neubau beschlossen. Der Neubau am neu gewählten Standort an der Coburger Straße ist optimal nach Südwesten orientiert, fügt sich selbstverständlich und maßstäblich in den städtebaulichen Kontext ein. Die beiden Anforderungsprofile an das Schwimmbad, einerseits die Doppelübungsstätte nach Sportstättenempfehlung, andererseits die öffentliche Nutzung nach den Bäderrichtlinien, wurden im Neubau so synergetisch wie möglich kombiniert. Alle Funktionseinheiten, wie Foyer, Umkleide, Badeplatte und Personalräume, sind erdgeschossig angeordnet. Die Schwimmhalle selbst beherbergt das 25-m-Becken und einen Kinderspielbereich der wiederum in ein Kleinstkinderbecken (Planschen, Wassergewöhnung) und in einen Bereich für etwas größere Kinder gegliedert ist ("Splash-Pads", Wasserspiele, Eimer, Spritzen etc.). Um die Becken herum gibt es ausreichend Sitzgelegenheiten und einen Liegebereich an der Südwestfassade. Eine Sitzbank gewährleistet die notwendige Abtrennung zwischen dem Kinderbereich und dem Nichtschwimmerteil des Beckens. Die Schwimmhalle wurde als Stahlkonstruktion mit Brettschichtholzbindern konzipiert. Den Baukörper umgibt eine lichtdurchlässige Fassadenbekleidung, die in Teilbereichen auch vor den verglasten Flächen des Bades verläuft. Durch einen großen Verglasungsanteil in der Schwimmhalle wird eine optimale Tageslichtausnutzung gewährleistet. Die gewählten Materialien haben eine hohe Lebensdauer, sind wenig wartungsintensiv und somit lebenszyklusoptimiert.

Peter Wankerl


Promotion

Hinweis

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?

Dann füllen Sie einfach unser Projektformular aus.

Wir veröffentlichen dann umgehend Ihr Projekt auf arcguide.de.

Ihre Ansprechpartnerin:
Monika Attermeyer
monika.attermeyer@konradin.de
0711 7594-309 (vormittags)