EMPUR® Produktions GmbH

Die EMPUR® Produktions GmbH ist Hersteller und Vollsortimenter von innovativen, hochwertigen Flächenheizungssystemen und bietet für jede Anforderung die passende Lösung:

Systeme ohne zusätzliche Aufbauhöhe oder mit minimaler Aufbauhöhe für die Modernisierung sowie vielfältige Anwendungsarten mit Verbundplatten und Zusatzdämmung für den Neubau. Systemzubehör und -werkzeuge sowie hochwertige Verteiler- und Regelungstechnik runden das Portfolio ab.

Das Unternehmen fertigt über 90% der Systemkomponenten in eigener Produktion und arbeitet nach einem zertifizierten Qualitätsmanagementsystem. Qualität „Made in Germany“, kontinuierliche und zukunftsweisende Produktentwicklungen, technische Beratung, ein deutschlandweites dreistufiges Vertriebsnetz sowie Fachschulungen für Großhandel, Fachhandwerk, Architekten und Planer machen EMPUR® zu einem kompetenten Partner in der Heizungsbranche.

Mit EMPUR (Fertigung + Vertrieb), den Unternehmen EM-plan (Planung + Konzeption) und EM-solution (Montage) bietet die EM-Gruppe ein umfangreiches Dienstleistungspaket – von der Beratungs- und Planungsphase bis hin zur fachgerechten Verlegung der Systeme.

… weiter »

GUTJAHR Systemtechnik GmbH

GUTJAHR Systemtechnik: das Unternehmen im Profil

Sichere Entwässerung, Entlüftung und Entkopplung von Belägen: Dafür ist Gutjahr Systemtechnik Spezialist – auf Balkonen, Terrassen, Außentreppen, an Fassaden und im Innenbereich. Seit der Gründung im Jahre 1989 entwickelt das Unternehmen praxisnahe Lösungen, die auch bei kritischen Untergründen einfaches Verlegen und dauerhaft schadenfreie Beläge garantieren. Mit mittlerweile rund 300 Produkten wächst Gutjahr seit Jahren kontinuierlich, in Deutschland ebenso wie in vielen europäischen Ländern. Seit 2014 gehört Gutjahr zur Ardex-Gruppe.

Den Grundstein für den Erfolg legte Unternehmensgründer Walter Gutjahr Mitte der 1980er Jahre. Als Fliesenlegermeister und Sachverständiger der Handwerkskammer Köln wusste er genau, wie schnell es zu Schäden oder optischen Beeinträchtigungen auf Balkonen und Terrassen kommen kann – und meldete 1984 die erste kapillarbrechende Flächendrainage zum Patent an. 2002 wurde das System in das neue Merkblatt für Außenbeläge des Zentralverbandes Deutsches Baugewerbe (ZDB) aufgenommen.

Mittlerweile hat Gutjahr seine Produktpalette stark erweitert. Neben den kapillarbrechenden Drainagesystemen für Terrassen, Balkone, Außentreppen und Parkdecks bietet das Unternehmen weitere „Problemlöser“. Zum Komplettsystem gehören Bahnenabdichtungen, Drainmörtel, Randprofile und Balkonrinnen ebenso wie Lösungen für den Innenbereich und für Fassaden. Das Unternehmen hat bereits mehrere Innovationspreise erhalten und wurde 2012 als Top 100-Unternehmen ausgezeichnet.

… weiter »

VARIOTEC GmbH & Co. KG

Die Firma VARIOTEC GmbH & Co. KG wurde von Hr. Christof Stölzel am 11.11.1985 gegründet. Produktionsbeginn war im März 1986. Die Geschäftsführung hat seit 2007 Hr. Erich Bauer- Ebenhöch sowie Hr. Marco Lerzer übernommen.

VARIOTEC bietet Produkte rund um die energieeffiziente Gebäudehülle. Komponenten und Systeme für die Türen-, Fenster- und Passivhaus-Industrie sowie Spezialprodukte wie z.B. die QASA-Vakuumdämmung ermöglichen individuelle Lösungen. All diese Produkte vereinigt VARIOTEC im Plusenergiegebäudesystem unter der Marke „Hybrid Building 2050“. Darüber hinaus werden zahlreiche Forschungs- und Entwicklungs-Kooperationen mit namhaften Instituten, wie z. B. Fraunhofer ISE, IBP, WKI sowie der Universität Göttingen, HS Rosenheim, TU München, FIW München, ift Rosenheim und der Ohm-HS Nürnberg unterhalten.

Unternehmenskonzept:

• Energieeffizientes Planen und Bauen
• Zukunftssicheres Sanieren
• Nachhaltiges Bauen gemäß DGNB, LEED, BREAM usw.
• Individualisierte Produktentwicklungen

Das Produktprogramm gliedert sich in:

• Entwicklung und Herstellung von Außen-, Spezial- und Funktionstüren, vom Halbzeug bis zur einbaufertigen Tür (Wärme-, Schall-, Rauch- und Feuerschutz. Einbruch-, Durchbruch- und Beschusshemmung)
• CE-konforme und passivhauszertifizierte Fenstersysteme von IV 68 - 110 mm
• Entwicklung und Herstellung von Vakuum-Isolations-Paneelen (VIP)
• Integration der Vakuum-Isolations-Paneele (VIP) in maßgefertigte
Bauelemente Typ „QASA“
• Entwicklung von energieautarken Baukonzepten in Hybridbauweise
(Hybrid Building 2050)
• Elemente für Sandwich-, Isolations- und Leichtbauanwendung

Fertigungstechnologien:

• Polyurethan-Direktverschäumung
• PUR-Hotmelt-Klebetechnik
• Vakuum-Isolations-Paneel-Produktion
auf Basis pyrogener Kieselsäure
• CNC-Bearbeitung für alle Produkte

VARIOTEC-Vertriebswege:

• Deutschland-, Europa-, Weltweit
• Leithändler zur Versorgung des verarbeitenden Handwerks
• Lizenzpartner zur Herstellung von Funktions- und Spezialtüren
• Vertriebspartner für Passivhauskomponenten

… weiter »

Neolith® by TheSize

Neolith® by TheSize

Mit Sitz in Castellón, Spanien, wurde TheSize 2009 mit dem Ziel gegründet, eine neue Materialkategorie zu schaffen, die sich sowohl für den Innen- als auch Außenausbau eignet: Arbeitsplatten für Küche und Bad, Möbel, Fußböden und Fassaden. 2011 wurde die Marke Neolith® als hochwertige Kompaktoberfläche mit revolutionären physischen und technischen Eigenschaften auf den Markt gebracht. Neolith® bedeutet "neuer Stein" und dieses Material kombiniert bei der Herstellung von High-Tech-Platten die besten natürlichen Rohstoffe mit modernster Technologie.

Das Produkt Neolith® wird durch die unternehmenseigene Sintertechnologie hergestellt, bei der Mineralien und andere Rohstoffe extrem hohem Druck und extrem hohen Temperaturen (über 1.200 Grad Celsius/2.200 Grad Fahrenheit) ausgesetzt werden, ähnlich wie sich Naturstein über Tausende von Jahren hinweg bildet - hier jedoch in nur wenigen Stunden. Das Verfahren verleiht dem Produkt hervorragende physikalische und mechanische Eigenschaften in Bezug auf die Verdichtung, Widerstandsfähigkeit und Haltbarkeit.

Die verschiedenen Stilkollektionen sind das Ergebnis der innovativen Dekorationstechnologie Digital Design von Neolith® (NDD). Dieses System hat die Designs von Neolith® revolutioniert und verschiebt sämtliche Grenzen, wenn es darum geht, welche Farben und Beschaffenheiten bei Kompaktoberflächen möglich sind.

Neolith® ist eine Pioniermarke, die eine vielseitige architektonische High-Tech-Lösung mit Avantgarde-Eigenschaften bietet.

… weiter »

merten by Schneider Electric GmbH

Lösungen für intelligente Gebäude mit Design- und Innovationsschwerpunkt

Die Premiummarke Merten steht seit mehr als 100 Jahren für wegweisende und designstarke Lösungen für intelligente Gebäude. Innovationskraft, Qualität und Design spielen die wichtigste Rolle bei der Entwicklung und Umsetzung von Lösungen und neuen Produkten.

Lösungen für intelligente Gebäude sind in mehr als 130 Ländern verfügbar. Und zwar überall dort, wo Lösungen mit hohem Nutzen gefragt sind: in Wohnhäusern, Büros, öffentlichen Gebäuden, in Hotels, Schulen, Krankenhäuser und Gewerbe.

Das Sortiment umfasst vielfach international ausgezeichnete Schalterprogramme, Bewegungs- und Rauchmelder sowie Lösungen für die intelligente Gebäudesystemtechnik KNX. So hoch die Kunden-Ansprüche an intelligente Lösungen sind, so intensiv wird bei Merten auch das Thema Qualitätssicherung behandelt. Sei es in Form permanenter Kontrollen, hoher Eigenverantwortung der Mitarbeiter oder kontinuierlicher Verbesserung von Arbeitsprozessen. Ausdruck dieses hohen Qualitätsanspruchs: die Zertifizierung nach ISO 9001:2000.

… weiter »

LUNOS Lüftungstechnik GmbH für Raumluftsysteme

Im Jahr 1959 ursprünglich als LUNOS Lüftung gegründet, brachte das Unternehmen mit Sitz in Berlin-Spandau 1960 den ersten passiven Außenluftdurchlass aus Kunststoff auf den Markt. Nach diversen Eigenentwicklungen im Lüftungsbereich, firmierte die Firma 2002 schließlich zur LUNOS Lüftungstechnik GmbH für Raumluftsysteme um. 2011 entstanden die ersten e2-Lüfter mit Wärmerückgewinnung, ein Jahr später in Zusammenarbeit mit WERU der Fensterlüfter fgo sowie 2013 die erste Lüftersteuerung mit Touchscreen und E-Ink-Display (TAC).

Im Jahr 2016 hat LUNOS den Wohnungslüftungsmarkt revolutioniert und mit dem Nexxt ein dezentrales Lüftungsgerät auf den Markt gebracht, welches den Markt der dezentralen Lüftungsgeräte jetzt auch für völlig neue Anwendungsbereiche öffnet: der Nexxt kommt in Kindergärten, Schulen und Büros, Hotels und Arztpraxen zum Einsatz und natürlich auch klassisch in der Wohnung oder im Haus. In Gegenden oder Höhen, in denen außerordentliche Windlasten vorherrschen, ist der Nexxt genauso gut geeignet, wie in Gegenden, die besonders schallisoliert werden müssen. Durch den optionalen Einsatz eines F9-Filters überschreitet der Nexxt alle Standards der Hygieneanforderungen um ein Vielfaches.

Aktuell beschäftigt der Hersteller für innovative Lüftungssysteme am Berliner Standort 88 Mitarbeiter, darunter 14 Ingenieure. Die komplette Produktion erfolgt ebenfalls in Berlin. Über elf Vertreter deutschlandweit werden die Produkte aus dem Bereich Lüftung und Wärmerückgewinnung an Großhändler weiterverkauft, die wiederum den Kontakt mit Installateuren, Architekten, Handwerkern und Planern herstellen. Der restliche Vertrieb erfolgt über 31 Vertretungen in ganz Europa, aber auch in Australien, Neuseeland, der Türkei, der Ukraine, Weißrussland, Chile, Indien, Kanada, Südkorea, Japan, China und den USA. Im Jahr 2015 erwirtschaftete LUNOS einen Umsatz von etwa 24 Millionen Euro.

Die Kernkompetenzen von LUNOS liegen in der dezentralen kontrollierten Wohnungslüftung mit und ohne Wärmerückgewinnung, sowie in der Entwicklung und Herstellung von energieeffizienten Lüftern und Außenwanddurchlässen.

Des Weiteren entwickelt LUNOS alle dazugehörigen Komponenten, sowie viele weitere Produkte, wie Abluftventilatoren und Fassadenlüftungssysteme mit versteckten Lüftungsöffnungen. Auch Serviceleistungen, wie Beratung und Planungsservice, werden von LUNOS mit angeboten.

LUNOS konnte sich nicht nur als Marktführer für energieeffiziente dezentrale Lüftungsgeräte durchsetzen, sondern auch als beständiger Partner, dessen Kunden stets von der Qualität und Langlebigkeit der Produkte überzeugt sind.

… weiter »

Herbert Waldmann GmbH & Co. KG

Mit über 940 Mitarbeitern zählt Waldmann als mittelständisches, inhabergeführtes Unternehmen zu den Innovations- und Technologieführern in Sachen richtiges Licht am Arbeitsplatz.

Das Unternehmen entwickelt Beleuchtungslösungen für die Bereiche Industrie, Büro, Pflege & Gesundheit sowie Systeme für die medizinische Phototherapie. Im baden-württembergischen Villingen-Schwenningen einst als Betrieb für Elektro-Installationen gegründet, präsentiert sich Leuchtenhersteller Waldmann heute mit eigenen Vertriebs- und Produktionsstandorten in 12 Nationen als Global Player. Die weltweite Präsenz wird durch ein dichtes Netzwerk von Vertriebspartnern und Kooperationen unterstützt. Dies garantiert eine umfassende und direkte Beratung.

Mit dem Anspruch Licht für Menschen und konzeptionell das richtige Licht am richtigen Ort zu bieten, werden seither Lichtlösungen entwickelt. Diese sind hochwertig, funktional, langlebig und ganz selbstverständlich „Made in Germany“ in einem nach DIN ISO 9001 und 14001 zertifizierten Unternehmen.

… weiter »

Uzin Utz AG

Als Systempartner des Handwerks widmet sich der Uzin Utz Konzern der vielschichtigen Aufgabe, Kunden wie Verarbeiter in allen Bereichen der Bodenverlegung professionell zu unterstützen.

Durch zukunftsorientierte Unternehmenspolitik ist es der Konzernführung gelungen, ein logisch miteinander verzahntes Markenportfolio aufzubauen, in dem das gebündelte Know-how der einzelnen Unternehmen zielgerichtet in abgestimmte Produkte und Systemlösungen überführt wird.

Bauchemische Produktsysteme für das Verlegen aller Arten von Bodenbelägen bis hin zur Oberflächenveredelung sowie Maschinen für die Bodenbearbeitung werden von den Konzernunternehmen selbst entwickelt und hergestellt, und unter den international erfolgreichen Marken UZIN, WOLFF und Pallmann weltweit vertrieben.

Mit diesem systematischen Leistungsangebot wird die international ausgerichtete Wachstumsstrategie unter einem gemeinsamen Konzerndach erfolgreich weiter forciert.

… weiter »

nora systems GmbH

Die nora systems GmbH entwickelt, produziert und vermarktet hochwertige elastische Bodenbeläge und Formtreppen sowie Schuhkomponenten unter der Marke nora®. Das Unternehmen mit Stammsitz in Weinheim entstand 2007 aus der Freudenberg Bausysteme KG und prägt seit vielen Jahren als Weltmarktführer die Entwicklung von Kautschuk-Bodenbelägen. 2014 erwirtschaftete nora systems mit über 1.100 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von 204,6 Millionen Euro.

Mit einem Marktanteil von über 80 Prozent in Deutschland und mehr als 50 Prozent weltweit ist nora systems Weltmarktführer für Kautschuk-Bodenbeläge. Der Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit liegt auf den Marktsegmenten Gesundheitswesen, Bildungswesen, Industrie, Transportwesen und Öffentlicher Bau. Überall auf der Welt stehen nora Bodenbeläge der Produktlinien norament und noraplan für Qualität „Made in Germany“. Anhand der mehr als 300 Farbtöne im nora Standardsortiment, der verschiedenen Oberflächenstrukturen und der vielen Gestaltungsmöglichkeiten durch Intarsien, eröffnen sich Architekten, Planern und Bauherren zahlreiche Optionen für eine kreative Raumgestaltung.
Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Wohngesundheit sind bei nora systems schon seit langem Kernbestandteile der Unternehmensausrichtung. Dies belegen auch die zahlreichen Zertifizierungen von Behörden und Verbänden. So ist das Unternehmen als einer der ersten Hersteller elastischer Bodenbeläge weltweit seit 1996 für sein Umweltmanagementsystem gemäß ISO 14001 zertifiziert. Nora Bodenbeläge enthalten keine gesundheitsgefährdenden Weichmacher (Phthalate) oder Halogene. Sie tragen schon seit 2006 – als erste elastische Bodenbeläge überhaupt – das Umweltsiegel „Der Blaue Engel… weil emissionsarm“. Darüber hinaus ist nora systems Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB). Zudem verfügen alle nora Standardprodukte über das GREENGUARD-Zertifikat für Raumluftqualität und tragen aufgrund ihrer positiven Eigenschaften zu den LEED-Leistungspunkten bei.

… weiter »

Solarlux GmbH

Solarlux
Die Solarlux GmbH ist ein weltweit führender Systemanbieter von Glas-Faltwänden, Glas-Anbauten und Balkonverglasungen. Seit über 30 Jahren entwickelt, produziert und vertreibt das deutsche Familienunternehmen mit Sitz in Niedersachsen maßgeschneiderte Fassadenlösungen. Solarlux ver-kauft nicht nur an Fachhändler, sondern auch an Wohnungsunternehmen und Privatkunden. Dabei versteht sich das Unternehmen als ständiger Be-gleiter bei der Planung und Umsetzung von Bauvorhaben: Es ist auf die umfassende Unterstützung von Architekten, Bauherren und Handwerksbe-trieben spezialisiert. Solarlux ist mit 750 Mitarbeitern in mehr als 50 Ländern aktiv und verfügt über ein dichtes Netz an zertifizierten Fachhändlern und Ausstellungen.

Produkte und Qualität
Das Produktspektrum umfasst Lösungen für Neubau und Modernisierung, die eines gemeinsam haben: Sie erfüllen den Wunsch nach mehr Natur, mehr Raum und mehr Licht. Dazu gehören einzelne Glas-Faltwände und Schiebefenster genauso wie modulare Balkonverglasungen oder Vorhang-fassaden. Hinzu kommen Wintergärten und Glashäuser sowie Terrassen-dächer. Sämtliche Produkte sind Eigenentwicklungen und werden in Deutschland produziert. Sie bestehen ausschließlich aus hochwertigen Aluminium- oder Holz/Aluminium-Profilen. Unabhängige Institute garantie-ren mit laufenden Prüfungen die erstklassige Verarbeitungs- und Werk-stoffqualität „Made in Germany“. Wichtige Designpreise wie der red dot oder der iF sowie der German Design Award bestätigen den hohen An-spruch an Qualität und Präzision. Und mit Auszeichnungen wie dem „Top 100 Unternehmenspreis“ und dem „Großen Preis des Mittelstandes“ kann Solarlux auch für unternehmerisches Handeln Bestnoten vorweisen.

Architektur und Landschaft
Die hohe Produktqualität ist nur ein Teil der internationalen Erfolgsge-schichte - wenn auch ein entscheidender. Die Hauptrolle spielt seit der Fir-mengründung 1983 eine starke Idee, die damals ihrer Zeit voraus war: die weite und flexible Öffnung des Hauses zur Landschaft. Dass Solarlux mit faltbaren Fenster- und Türsystemen bereits ins ferne Japan expandierte, als diese in Europa noch als exotisch galten, ist kein Zufall. Genauso wenig wie die große Beliebtheit der Glas-Faltwand in Kalifornien - einer Region, die sich wie keine andere technische Innovation und Naturverbundenheit auf die Flagge geschrieben hat.

Kompetenz: Regional und global
Diese große Bandbreite erreicht das Unternehmen mit überdurchschnittli-chem Service und Präsenz vor Ort. Es agiert mit Tochtergesellschaften in Großbritannien, den Niederlanden, der Schweiz und den USA. Zahlreiche Vertriebspartner und Lizenznehmer sind in der ganzen Welt aktiv. Allein in Deutschland ermöglichen mehr als 70 Solarlux-Ausstellungen jedem Inte-ressenten, sich in seiner Region direkt und eingehend über die Produkte zu informieren. Zertifizierte lokale Fachhändler begleiten Bauvorhaben von der individuellen Beratung und Planung bis zur kompletten Ausführung. Als Systemanbieter stellt Solarlux darüber hinaus immer ein erfahrenes Team aus firmeneigenen Entwicklern und Technikern bereit: Es unterstützt bei technischen Fragen und erarbeitet gemeinsam mit Architekten und Planern bis ins Detail maßgeschneiderte Lösungen. Auch der Firmensitz in Melle steht Privat- und Geschäftskunden jederzeit offen. In der hohen Eingangs-halle können sie auf zweitausend Quadratmetern die komplette Produktpa-lette begutachten und sich von den Vorzügen von Glas-Faltwänden, Bal-konverglasungen, Wintergärten und Glashäusern überzeugen lassen.

 

… weiter »
1 bis 20 von 2.974
RSS-FeedRSS-Feed
1 bis 20 von 2.974
Suche verfeinern:
suchen
Erweiterte Suche
Herstellerbezeichnung:
Land:
Produktgruppe:
Suche von A-Z
Suchfeld:
Sortierung
Sortierfeld:
Ergebnisse anzeigen:

Promotion

Hinweis

Sie möchten ebenfalls Partner werden und die Vorteile von Arcguide nutzen? Dann wenden Sie sich an
Unsere Mediaberaterin:
Kerstin Kast
kerstin.kast@konradin.de
0711/7594-337