Ausgabe2010

Kindergarten im Park

Durch aktuell erhöhte Geburtenzahlen der spanischen Stadt Saragossa ist der Bedarf an Betreuungs- und Erziehungsangeboten gestiegen. Dies stellt die Stadtverwaltung jedoch vor Probleme, denn besonders im historischen Stadtviertel sind kaum angemessene Freiflächen für den Neubau dieser Einrichtungen vorhanden.

Der neue Kindergarten befindet sich mitten im San Pablo Park und nahe des Ebro Flusses. Das Projekt wurde unter Beachtung sämtlicher Umweltbelange geplant. Die umgebenden Bäume haben nicht nur einen ästhetischen Aspekt, sondern auch positive Auswirkungen auf Thermik und Akustik. Als Beitrag zur Energieeffizienz des Gebäudes wurden neben einem Gründach und Solarkollektoren weitere Techniken angewendet.
 
Die Fassadengestaltung spiegelt in gewisser Weise das Innenraum- und Nutzungskonzept wieder. Das Erziehungsprogramm besteht aus vier verschiedenen Modulen für Kinder verschiedener Altersklassen. Weitere Besonderheiten sind multifunktionale Räume für Kinder im Alter von vier bis 36 Monaten. Diese sind durch ein mobiles System flexibel teilbar.

Architekten
santiago carroquino arquitectos
Arquitecto Lafiguera 4
50015 Zaragoza
Spanien
(+34) 976 52 68 13
estudio@carroquinoarquitectos.com
www.carroquinoarquitectos.com

Grávalos & Di Monte arquitectos

c/ San Vicente de Paúl 4 pral. izda.
50001 Zaragoza
Spanien
(+34) 976 29 66 92
gravalosdimonte@terra.es
http://gravalosdimonte.wordpress.com/
http://estonoesunsolar.wordpress.com/

Projektinformationen